Reifen-Felgen-Tuning

Reifenreparatur

Thema Reifenreparatur

Wechseln Sie bitte den Reifen, wenn es Ihnen möglich ist.
wenn der Luftdruck zu gering ist, kann die empfindliche Innenseite des Reifens beschädigt werden. Bei einem Schaden in der Innenseite wäre der Reifen nicht mehr zu retten.

Wenn der Reifen platt ist, sollten Sie ihn bitte sofort wechseln. Schon auf einer Strecke von wenigen Metern kann ein platter Reifen komplett zerstört werden.

Wir lassen höchste Sorgfalt walten und schließen eine Reparatur unmittelbar aus, wenn diese eine uneingeschränkte Weiterverwendung der Reifen gemäß der auf dem Reifen angegebenen Kennzeichnungen, wie Geschwindigkeitsindex oder Traglastindex nicht zulässt

 

 

In den folgenden seltenen Fällen ist eine Reparatur Ihres defekten Reifens leider nicht mehr möglich:

  • Der Gegenstand steckt in der Seitenwand oder im Walkbereich des Reifens.
  • Die Innenseite des Reifens wurde durch eine Fahrt mit Minderdruck beschädigt.

Grundsätzlich gilt: Die meisten Schäden durch Nagel- und Schraubenlöcher können repariert werden.

 

Räderwechsel

Räderwechsel

  • Fachmännische Festlegung der Reifenposition
  • So stellen wir sicher, dass die Reifen gleichmäßig abgenutzt werden und schließlich länger einsatzfähig sind.
  • Begutachtung der Räder und Felgen
    Wir entdecken Schäden sowie Verschleißspuren und überprüfen das Alter der Reifen für mehr Sicherheit beim Fahren.
  • Prüfung des Reifenprofils
    Der Gesetzgeber fordert mindestens 1,6 Millimeter Profiltiefe. Wir empfehlen bei Sommerreifen eine Mindest-Profiltiefe von 3, bei Winterreifen von 4 Millimetern, damit Ihr Fahrzeug auf nassen bzw. verschneiten Straßen optimale Bodenhaftung hat.
  • Prüfen des Reifendrucks
    für ein Fahrkomfort, Sicherheit und Kraftstoffersparnis.
  • Professionelle Radnabenreinigung mit Konservierung
    So vermeiden wir Schäden durch Räder, die sich lösen.
  • Räderbefestigung mit Spezialwerkzeug
    wir befestigen die Räder professionell mit dem vom Fahrzeughersteller empfohlenen Drehmoment, damit alles perfekt sitzt.

Auswuchten

Aufgrund von Ungleichgewichten am Rad-Reifen-System durch unterschiedliche Massenverteilung muss ein montierter Reifen ausgewuchtet werden, um einen optimalen Rundlauf zu gewährleisten. Hierzu werden kleine Gewichte an der Felge angebracht. Schlecht ausgewuchtete oder nicht ausgewuchtete Räder beanspruchen Reifen, Radlager und Radaufhängung übermäßig.

 

Einlagerung

Fachgerechte Reifeneinlagerung

Reifen sind hochwertige Produkte, die fachgerechte Lagerung benötigen.

Wir kontrollieren Ihre Reifen und Räder und stellen Sie Ihnen bestens vorbereitet wieder zur Verfügung. Sie sparen sich dabei den Transport, schmutzige Hände und eine überfüllte Garage.
Die Kosten sind niedrig, die Reifen genießen im Gegensatz zur Heimeinlagerung Versicherungsschutz

Wir beraten Sie gerne!